Endlich ein echtes Wochenende

Das letzte Wochenende war ja durch die lange Fahrt in den Süden, nicht als entspannendes Wochenende zu sehen. Dieses ist wieder „normal“. Ich freue mich darauf.

Der heutige Samstag war wieder rappeldicke voll mit Terminen und Aktivitäten. Gleich morgens änderte ich den Entwurf für unseren Kassentresen. Die Optimierung gelang und so wird er noch schöner werden, praktisch bleiben, im Kundenraum aber mehr Platz freimachen. Vorhin waren wir noch im Baumarkt und prüften die Verfügbarkeit entsprechender Materialien. Schließlich sollten Planungen nicht nur aus der Theorie bestehen, sondern zumindest die Chance haben, in die Realität umgesetzt zu werden. Wir werden alles bekommen können. Lagermäßig und ohne Lieferzeit. SO muss das sein! 😉

Der Einkauf von diesmal größeren Möbelstücken gelang, dank der freundlichen zur Verfügungstellung eines nagelneuen VW Transporters durch mein liebes Brüderlein, reibungslos.

Was ich allerdings fast verpasst habe, ist der Redaktionsschluss einer großen Gemeindezeitung unserer Stadt. Dort habe ich mir einen guten Platz für eine Anzeige sichern können – allerdings bin ich bisher noch nicht dazu gekommen, diese zu entwerfen. Ein liebe Freundin, die dort in der Redaktion ist, erinnerte mich soeben freundlicherweise per Mail daran. Nun gut, es ist noch nichts verpasst. Der Redaktionsschluss ist Donnerstag. Bis dahin kriegen wir das hin. *SchweißVonDerStirnWisch* würde an dieser Stelle in einem Donald Duck Comic stehen, 🙂

Werbung
Eines Menschen Flügel

Doch nun soll erst einmal Wochenende sein. Die nächste Woche wird wieder sehr voll. Das möchte ich auf keinen Fall versäumen!

Bis bald!

A. K.

künftiger Inhaber einer wunderbaren christlichen Buchhandlung im Großraum Wolfsburg, Gifhorn, Braunschweig, Helmstedt. – Und heute einfach zu müde, um in eines der Konzerte von Jonathan Böttcher in Velpke oder von Manfred Siebald in Westhagen zu gehen. Beide werden sicher gaaaanz toll. Ich wünsche allen Besuchern einen tolle Zeit (gehabt zu haben)

Werbung
Thomas Leben auf die harte Tour

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.