Alles PayPal oder was?

Ja, Leute. Irgendwie habe ich jetzt echt das Bedürfnis mal auf den Putz zu hauen.

Also nicht im Sinne von: Ausgehen und das weibliche Schwein rauslassen. Nein, so meine ich das nicht. Ich muss mir einfach mal selbst auf die Schulter klopfen. Ich weiß: auch das soll man nicht machen. Doch was soll ich tun ? Ich freue mich einfach, dass ein bisschen Lesen – was ja bekanntlich bildet – und ein wenig Mut, neue Dinge anzupacken, zu schönen Ergebnissen führen (können).

Nach einem Spaziergang in herrlicher Herbstsonne, setzte ich mich heute dann doch einfach noch einmal an die Konfiguration des Webshop vom SCM Shop Fallersleben. Es hat ja auch durchaus seine Vorteile, dass sich viele Dinge einfach so gemütlich von der Couch aus erledigen lassen. Nun ist der Webshop schon seit Donnerstag am Netz, aber es fehlte mir noch die Ruhe mich der Bezahlmöglichkeit per PayPal zu widmen.

Also ackerte ich mich durch einige Seiten Dokumentationen und schaute mir Videos an. Die hatten  zwar nichts mit der Installation von PayPal auf der Webseite zu tun, aber sie erklärten wenigstens ausführlich die Verkäuferseite von PayPal. Das war auch mal interessant – und in diesem Fall sogar hilfreich und nützlich, denn durch meine heutige Kontoeröffnung bei PayPal wechselte ich als alter eBay-Nutzer ja die Seite. Bisher war ich immer als Käufer bei PayPal unterwegs, nun werde ich das auch als Verkäufer sein.

Nach einigen Einstellungen und Klicks hier und da kam der große Moment: Die Einrichtung schien meiner Meinung nach vollständig und korrekt verlaufen. Auch auf der Webseite kann man nun das PayPal Logo sehen und erkennt, dass PayPal von uns akzeptiert wird.

Doch würde das Ganze auch tatsächlich funktionieren?

Also noch einmal alles durchgeschaut – und den Selbstversuch gestartet.

Ich loggte mich als Privatperson in den SCM Shop Fallersleben ein und bestellte mir zwei Bücher. Wieso gleich zwei? Ganz einfach: so spare ich mir die Portokosten! 🙂

Werbung

Dann kam der spannenden Moment beim Checkout, also beim Gang an die (virtuelle) Kasse. Tatsächlich, ich konnte zwischen „Rechnung“- und „PayPal“-Zahlung wählen. Ich wurde problemlos zu PayPal weitergeleitet, schloss den Vorgang ab und gelangte wieder zurück in den SCM Shop Fallersleben.

In meinen Mailfächern kamen alle erforderlichen Mails an. Klasse!

Na, dann muss ich mir morgen früh gleich mal die beiden Bücher zuschicken, was? 🙂

Bis demnächst!

Andreas

Inhaber DER christlichen Buchhandlung im Großraum Wolfsburg, Gifhorn, Braunschweig, Helmstedt. Fallersleben, Bahnhofstr. 10. Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Sa 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Tel. 05362 126280

P.S. Denkt bitte an unsere nächste Veranstaltung. Am Montag, den 31.10.2011, dem Reformationstag oder “Halloween”, wie es im englischsprachigen Raum gennant wird, zeigen wir im SCM Shop Fallersleben einen bekannten Lutherfilm bei den – mittlerweile – beliebten Tee und Keksen. Also schnell anmelden unter anmeldung at scm-fallersleben.de oder ruft einfach an oder kommt in den SCM Shop. Beginn ist um 19.30 Uhr. (Und diesmal sind auch Herren “zugelassen” ;-) )

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.