Mal sehen, ob er es noch kann…

…das Bloggen.

Eigentlich ist eine viel zu lange Zeit seit dem letzten Eintrag vergangen. Aber watt willse machen?

Man glaubt ja kaum, wenn man es sich so am Stück auf dem „lieben“ Kalender anschaut, was man so alles an den Abenden gemacht hat.

  • Einmal die Woche „Lebe leichter Kurse“ im SCM Shop Fallersleben
  • jede Woche mind. einen Bibel(gesprächs)kreis (nur Arbeiten geht ja auch nicht)
  • unsere Lesung mit Antje Rein
  • abgeschmierten (oder „nonfuktionalen“ wie der Lateiner sagt) Onlineshop und Blog wieder zum Laufen bringen
  • „mal eben“ die eigene Homepage komplett neu „von Hand“ bauen, weil der Code, den der WYSIWYG-Homepagegenerator erzeugt, nur aus Javascript besteht und von Google irgendwie links liegen gelassen wurde
  • etliche Bewerbungsgespräche geführt (natürlich meist abends und dafür dann keine Kraft mehr zum Bloggen)
  • Blickpunkt Versammlung (Werbegemeinschaft der Fallerslebener Kaufleute)
  • Leseexemplare gelesen („genauso anders wie ich“, „Bibliothek der Träume“, „Jesus-Freak“, „Frau sein in allen Beziehungen“)

Ups! Und einen Abend habe ich echt mal einfach nur Fern gesehen… Bitte verzeiht mir!!! 😉

Tja, und ruckzuck ist fast ein Monat ins Land gegangen.

Was gibt es Neues im SCM Shop Fallersleben?

Nun ja, die erwähnten Bewerbungsgespräche sind abgeschlossen und nun werden die Bewerber über den Ausgang meiner Überlegungen informiert werden. Die Armen mussten ja auch über eine Woche länger als versprochen darauf warten. Es war einfach nicht drin. Aber jetzt wird es klappen.

SCM hat das CI (Corporate Design) im Printbereich geändert. Die nächsten Werbeanzeigen in den diversen Gemeindebriefen, in denen ich inseriere, mussten mit neuem „Stoff“ versorgt werden. Dummerweise gab es aber noch keine neuen Vorlagen für diese Anzeigen. Also habe ich mich auch an zwei Tagen selbst daran gesetzt und mir neue CI konforme Vorlagen gebaut, die mit den Druckfarben arbeiten, die richtige Auflösung für Printmedien haben, meine Anforderungen erfüllen und trotzdem so flexibel sind, dass ich sie schnell und zeitsparend für eine neue Anzeige bearbeiten kann.

Falls es jemanden interessiert, mit welchem Programm ich dies mache: ich benutze das kostenlose PAINT.NET (sprich: Päint dot nett). Bevor nun jemand von den Grafikprofis unter euch die Hände über dem Kopf zusammenschlägt: ihr glaubt gar nicht, was man mit diesem Programm so alles machen kann, wenn man die Sache mit den „Ebenen“ erst einmal verstanden hat und weiß, wo es kostenlose Plug-Ins für Paint.Net gibt. Dann kann  man das Teil problemlos aufpimpen und so genau seinen Bedürfnissen anpassen.

Werbung
Kingsbridge

Nebenbei gilt es natürlich auch am Jahresabschluss weiterzuarbeiten. Buchführung (oder Finanzbuchhaltung) ist hier das Stichwort. Für manchen unter euch sicher ein rotes Tuch. Ich mache es ganz gerne, brauche aber Ruhe dazu. Das kann und sollte man nicht einfach mal so tagsüber machen, wenn man allein im SCM Shop Fallersleben arbeitet. Die ständigen Unterbrechungen sind echt kontraproduktiv. Also wann wird so etwas gemacht? Richtig: früh morgens oder eben abends nach Ladenschluß. Das hat allerdings zur Folge, dass man nicht zum Bloggen kommt. Cé la vie, wie der Ungar sagt… 😉

So und nun reicht es für heute hin. Wer mehr wissen möchte, kann mich ja morgen gern ab 09.00 Uhr im SCM Shop Fallersleben besuchen kommen.

Ups! Und dann habe ich ja noch etwas vergessen: ein Telefonat! Dabei habe ich es noch angekündigt. – Und dann kam ich heute doch nicht mehr dazu… Sorry M. ich mache es wieder gut! 🙂

Bis demnächst!

Andreas

Inhaber DER christlichen Buchhandlung im Großraum Wolfsburg, Gifhorn, Braunschweig, Helmstedt. Fallersleben, Bahnhofstr. 10. Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Sa 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Tel. 05362 126280

P.S. Nicht vergessen: jeden Dienstag vormittag gibt es Kaffee für die Hälfte. Das sind immerhin fast 50% Rabatt!! 😉

P.P.S. Auch nicht vergessen: am 25.05.12 um 19.00 Uhr liest Martin Dreyer bei uns im SCM Shop Fallersleben aus seiner Autobiografie „Jesus-Freak“ vor. Wer einen Sitzplatz haben möchte, sollte unbedingt Karten bestellen!

Werbung
2047

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.