God ist dad

816989000
Zum Buch

Das Wortspiel auf der Titelseite diese Taschenbuches sprach mich sofort an.

Ich gehe mal davon aus, dass ihr weitestgehend mit der englischen Sprache vertraut seid und daher die Bedeutung des Titels klar ist. Für alle, die mit Englisch eher auf dem Kriegsfuß stehen oder es schlicht und ergreifend nie gelernt haben, hier eine Übersetzungshilfe: Das englische Wort „dead“ bedeutet „tot“. Der Titel ohne durchgestrichenen Buchstaben E lautet daher: „Gott ist tot“.

Diesen Spruch kennen viele sicher schon von Friedrich Nietsche, der diese steile These aufstellte. Das Streichen des Buchstabens E macht nun aber aus dem „dead“ (tot) einen „Dad“. Und das bedeutet „Vater“.

Ergo: der Titel des Buches lautet „God is dad„, „Gott ist Vater“.

Wie gesagt: ein schönes Wortspiel, das seine Wirkung (bei mir) nicht verfehlte.

Man könnte das Ganze jetzt noch predigtartig auslegen, in dem man das Durchstreichen des Buchstabens E als „durchkreuzen“ bezeichnet, um damit den Bezug zum Kreuz Jesu herzustellen. Jesus Tod am Kreuz „durchkreuzt“ den Tot usw. Ein sehr interessanter Ansatz. Er würde aber den Rahmen dieser Buchbesprechung sprengen.

God is dad“ ist eine Neuerscheinung dieses Sommers von Gerth Medien. Der Titel setzt eine Reihe fort, in der unterschiedlichste Menschen über ihre Erfahrung mit Gott berichten. Das Taschenbuch richtet sich vorrangig an Jugendliche und wird diesem Anspruch gerecht.

Glaubwürdig und authentisch berichten Menschen über ihren Glauben und Erlebtes mit Gott. Sie stehen dabei in den unterschiedlichsten Lebensituationen. Sei es Verlust, Angst oder Krankheit. Der Leser merkt ab der ersten Seite, dass hier Menschen zu Wort kommen, die die gleichen Probleme haben, wie wir alle. Nicht nur ich plage mich mit einigen Dingen durch das Leben, auch andere haben ihr Päckchen zu tragen, stellen die selben Fragen, verzweifeln an den gleichen oder ähnlichen Dingen.

Werbung

Aber alle wissen sich getragen von Gott. Das macht Mut, auch in den eigenen Tiefen des Lebens, die Zuversicht und den Glauben nicht zu verlieren, weiterzumachen. Und vor allen Dingen, Gott die Treue zu halten. Denn er ist auch uns gegenüber treu. Bei allem Unverständnis, das wir oftmals für die Dinge haben, die uns widerfahren. Gott bleibt treu und trägt.

God is dad“ eignet sich als Geschenkbüchlein für Jugendliche, die (berechtigte) Fragen stellen und Ermutigung im Glauben benötigen.

Für mich selbst war es das erste Mal, dass ich ein Buch aus dieser Gerth Medien Reihe gelesen habe, die bereits einige Vorgänger hatte. Zuletzt „Happy Hour mit Jesus„, aber auch „Chillen mit Jesus“ oder „Per Anhalter in den Himmel„.

Lesenswert und zum Verschenken bestens geeignet.

Bis demnächst

Andreas

Inhaber DER christlichen Buchhandlung im Großraum Wolfsburg, Gifhorn, Braunschweig, Helmstedt.

SCM Shop Fallersleben
Buchhandlung Andreas König
Bahnhofstr. 10
Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Sa 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Tel. 05362 126280

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.