Das Herz voller Träume

Nach dem ich gestern mit meinem Post die “dunkle Seite” bedient habe, freue mich umso mehr, dass ich heute wieder auf die “helle Seite” zurückkommen darf.

Mein Leseinteresse ist, wie manchem bekannt ist, recht weit gefächert. Ich klammere mich nicht unbedingt an ein einziges Genre und lese eigentlich immer “quer Beet”. Sobald mich eine Geschichte oder ein Sachthema in irgendeiner Weise anspricht, kann es dann auch schon losgehen. So auch “neulich” mit Das Herz voller Träume.

Eine junge Frau bekommt nach vielen Jahren Krankheit endlich ein neues Herz über eine Organspende. Sie nimmt Kontakt mit den Eltern der Spenderin auf und erhält von diesen das Tagebuch des Mädchens. In diesem Tagebuch listete sie 25 Dinge und Orte auf, die sie gern vor ihrem Tod besucht bzw. getan hätte. Z.B. einen wildfremden Mann im Regen küssen oder mit den Stieren durch Pamplona zu laufen. Megan möchte nach der Lektüre, trotz einiger eigener und fremder Bedenken, den mutigen Schritt ins Leben zu wagen und die Reise des Mädchen an ihrer statt machen.

Megans Zwillingsschwester, zu der sie ein eher gespannten Verhältnis hat, beschließt letztendlich sie zu begleiten. Auf ihrer Reise rund um die Welt lernen die beiden Schwestern sich und das Leben wieder auf eine ganz neue Art und Weise kennen und lieben. Und diese Reise verändert beider Leben grundlegend

Das Herz voller Träume ist ein gut geschriebener Unterhaltungsroman, der aber immer noch genug Tiefgang bietet, um nicht in die Ecke “war mal nett zu lesen” abgeschoben zu werden. Ich blieb von Anfang an am Ball und wurde nicht müde, Seite um Seite zu wenden. Er hat keine Längen und ist schlicht ein gutes Buch.

Von den beiden Schwestern können wir bestimmt noch etwas lernen. Was ist wirklich wichtig im Leben? Lohnt es sich Mut zu fassen, um dem Leben in die offenen Arme zu laufen? Ist Karriere wirklich so wichtig? Wie viel kann ich mir und meinem Körper zutrauen?

Viele Fragen, die mir zum Buch einfallen.

Ich finde jedenfalls, das Das Herz voller Träume uneingeschränkt lesenswert ist.

Viel Spaß beim Lesen!

Andreas

Das Herz voller Träume
Harrel, Lindsay
Roman
Francke
März 2019
Paperback
320

Megan Jacobs hatte großes Glück. Nach Jahren des Wartens hat sie tatsächlich ein neues Herz bekommen. Endlich kann das wahre Leben beginnen. Doch der Neuanfang gestaltet sich schwieriger als gedacht. Megan verharrt lieber im Vertrauten, als sich hinaus ins Unbekannte zu wagen. Als die Eltern ihrer Herzspenderin ihr jedoch das Tagebuch ihrer Tochter schenken und sie darin eine Liste mit 25 Dingen findet, die das Mädchen gerne tun wollte, kommt ihr eine verrückte Idee. Was, wenn sie all diese Dinge macht? Und so reist sie zusammen mit ihrer Zwillingsschwester, einer Karrierefrau, die sie immer um ihr scheinbar so perfektes Leben beneidet hat, einmal um die Welt. Sie besichtigt den Taj Mahal, läuft mit den Stieren in Pamplona um die Wette und fragt sich, wie sie den Mut aufbringen soll, im Regen einen Fremden zu küssen. Doch können die Träume einer anderen wirklich ihr Leben verändern? Ein wundervoller Roman, der einem ganz neu vor Augen schreibt, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Das Schwert der Wahrheit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.