Bibel TV

Bibel TV ist ein deutschsprachiger Fernsehsender mit einem 24-Stunden-Programm, der seinen Sitz in Hamburg hat und sich im Wesentlichen durch Spenden finanziert. Geschäftsführer war bis Anfang 2013 Henning Röhl. Seit Anfang 2013 ist Matthias Brender alleiniger Geschäftsführer von Bibel TV.

Das 24-Stunden-Programm von Bibel TV besteht aus Reportagen, Dokumentationen, Bibellesungen, Predigten und Ratgebersendungen sowie Gesprächsrunden und Talkshows, die Themen aus allen christlichen Bereichen behandeln. Außerdem werden Kinderserien, Fernseh- und Spielfilme gesendet (meist aus italienischer und deutscher, z. T. aus US-Produktion)[3] sowie christliche Musiksendungen von Klassik bis Pop. Es gibt nur wenige Eigenproduktionen, wie etwa Bibel TV das Gespräch.[4][5] Die Beiträge werden größtenteils günstig bis kostenlos erworben. Einzelne Sendungen werden mit Partnern produziert.

Zum Standardprogramm gehören die zwei Jesusfilme nach Lukas (1979) und nach Matthäus (Südafrika 1993, in vier Teilen).[6]

Die Gesellschafter von Bibel TV vertreten unterschiedliche Konfessionen und theologische Ansichten. Um daraus resultierende Konflikte zu vermeiden, wurde anfangs beschlossen, keine Gottesdienste zu übertragen.[5] Regelmäßige Gottesdienstaufzeichnungen gehören erst seit März 2009 zum Programm und werden derzeit von den Zieglerschen Anstalten (mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache), ERF Medien, dem Evangelischen Medienhaus und Hour of Power durchgeführt. Ein Großteil des Programms wird von verschiedenen kleinen Programmpartnern mit zum Teil volkskirchlichem und freikirchlichem Hintergrund bestritten. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) stellt eine größere Anzahl von Programmbeiträgen bereit.

Hinzu kommen Beiträge von katholischen Produktionsfirmen. Seit 2016 kooperiert Bibel TV mit dem katholischen Domradio und sendet live jeden Werktag um 8 Uhr die Frühmesse aus dem Kölner Dom,[7] sowie weitere katholische Gottesdienste live aus dem St.-Paulus-Dom in Münster und dem Kölner Dom. Die übrigen Gottesdienste werden als Aufzeichnungen gesendet.[8] Auch die jährlichen Dankgottesdienste zum Startjubiläum von Bibel TV werden live gesendet .

Aus dem Heiligen Land bzw. Israel berichten jeweils wöchentlich die Sendungen Fokus Jerusalem und Faszination Israel des ICEJ.

Quelle: wikipedia